Baguette der französische Brotklassiker
Brot & Brötchen

Baguette der französische Brotklassiker

Baguette selber backen ist gar nicht so schwierig. Für diesen Teig braucht Ihr keinen Vorteig, nur eine etwas längere Ruhezeit für den Hefeteig.


Zutaten & Zubereitung (für 3 – 4 Brote)

  • 800 g Weizenmehl
  • Salz und Zucker
  • frische Hefe (etwas mehr als einen halben Würfel)
  • 550 ml lauwarmes Wasser (evtl. auch etwas mehr falls der Teig zu trocken sein sollte)
  • etwas Mehl für die Teigverarbeitung

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehlgemisch geben.
Alles gut verkneten bis alles Mehl verknetet ist. Den Teig zugedeckt 2 Std. ruhen lassen, er sollte sich verdoppelt haben nach der Gehzeit.

Eine Arbeitsfläche sehr gut bemehlen und den Teig im Ganzen daraufgeben. Nun mit einem Messer oder einer Teigkarte den Teig in gleich große Teile teilen.

Jedes Teigstück mit den Händen zu einem ca. 30 – 40 cm langen Strang formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt ruhen lassen bis der Backofen vorgeheizt ist.
Backofentemperatur: Umluft 210°

Ein ofenfestes Gefäß (Porzellan o. ä.) mit Wasser befüllen und auf den Boden des Backofens stellen. Baguettes einschneiden (wer das möchte). Ohne Einschneiden „reißen“ sie evtl. etwas „wilder“.
Im Ofen ca. 25 – 20 Minuten backen.

Die Baguettes am besten auf einem Kuchenrost auskühlen lassen! Sie lassen sich sehr gut einfrieren!

Gutes Gelingen

Kirsi

Comments

17/12/2021 at 4:13

Boa das sieht so lecker aus, da möchte ich sofort reinbeissen *gg* Kommt bei mir auch auf die „Nachback-Liste“, denn das Rezept würde ich auch zu gerne ausprobieren. Danke dir dafür.

Liebe Grüssle

Nova



    17/12/2021 at 8:35

    Ja das klappt wirklich sehr gut mit diesem Teig. Ich habe es gerne einfach und da war dieses Rezept ideal. Sonst habe ich viele Rezepte wo ein Vorteig angesetzt werden muss und ach ja das geht auch, aber ist halt etwas umständlicher!



16/12/2021 at 18:31

Liebe Kirsi,

wirklich erstaunlich, was Du so alles machst. Lecker schaut es aus. Es geht nichts über richtig gutes und frisches Brot, egal welche Sorte es gerade ist.

Liebe Grüße
Jutta



    17/12/2021 at 8:37

    Ja Brot backe ich sehr gerne. Früher hatte ich immer Brotbackautomaten, da wird alleine der Teig schon so schön fluffig. Aber nachdem mein letzter den Geist aufgegeben hat habe ich mir keinen mehr angeschafft. Ich bin ja immer noch am Überlegen mit dem selbstgemachten Joghurt ob ich da jetzt einsteige.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.