Butternut Kürbis gefüllt mit Chili con Carne
aus dem Backofen

Butternut Kürbis gefüllt mit Chili con Carne

Wem Chili con Carne zu einfallslos ist für ein Sonntagsessen, dem empfehle ich das Chili ganz einfach in einen Kürbis zu füllen. Mit Hokkaido habe ich es noch nicht versucht. Heute habe ich mal den Butternut ausprobiert. Bei diesem Rezept muss er übrigens nicht geschält werden.


Zutaten & Zubereitung

  • 2 Butternutkürbisse
  • und dann alles wie vom Chili con Carne (hier zu meinem Rezept) allerdings nehmt Ihr hier am besten Kidneybohnen aus der Dose – das verkürzt die Zubereitungszeit.
    Oder aber Ihr bereitet das Chili zuerst vor.
    Als Füllung am besten keine Dosentomaten nehmen – dies Chili darf nicht zu flüssig werden, sonst läuft es aus dem Kürbis raus.

Den Backofen anstellen auf 175° Umluft.
Die Kürbisse waschen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Salz würzen und ca. 20 Minuten im Backofen garen.

Wenn Ihr das Chili mit getrockneten Bohnen zubereiten möchtet, empfehle ich zuerst das Chili zu kochen (Rezept füge ich unten ein) und dann den Kürbis in den Ofen zu schieben.
Ansonsten mit Kidneybohnen aus der Dose:
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Mett darin braten. Nach ca. 5 Minuten Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Bohnen und Mais in ein Sieb geben und kalt abbrausen. Tomaten, Mais und Bohnen zum Mett geben und alles etwas einköcheln lassen.
Würzen und Abschmecken nicht vergessen.

Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit dem gekochten Chili füllen und weitere 20 Minuten im Ofen garen.

Auch hier könnt Ihr gerne Reis dazureichen und mit Petersilie garnieren. Nun die Kürbishälften auf einem Servierbrett o. ä. zum Tisch bringen.
Wir nehmen zuerst von dem Chili, dann kommt man bequemer an das Kürbisfleisch.

  • Chili con Carne

    Chili con Carne

Gutes Gelingen und guten Appetit

Kirsi

Comments

06/11/2021 at 4:44

Das ist ja auch eine klasse Idee!! Ich muss unbedingt mal auf dem Bauernmarkt gucken ob ich da einen Butternutkürbis bekomme. Den habe ich noch nie gegessen, und bis dato immer gut versorgt vom Nachbarn mit seinen Riesenkürbissen *gg*

Leckeres und schönes Wochenende gewünscht und liebe Grüssle zugeschickt

Nova



    09/11/2021 at 11:01

    Vielen lieben Dank liebe Nova, auch für Deine unermüdlichen Besuche und Kommentare hier bei mir. Ich freue mich immer sehr darüber und noch mehr, wenn Du ein Rezept für Dich entdeckst 😉



Petra
05/11/2021 at 17:30

Das sieht sehr gut aus. Dein Chili Rezept habe ich mir schon gemerkt als Füllung für einen Kürbis kann ich mir das gut vorstellen. Wenn es nicht schmeckt kann ich ja immer noch nur das Chili essen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.