Baguette mit Käse überbacken und Zwiebeln
aus dem Backofen / Brot & Brötchen

Käse-Zwiebel-Baguette (überbacken)

Wenn es mal so richtig schnell gehen muss in der Küche ist das Käse-Zwiebel-Baguette genau richtig. Bei diesem schnellen und recht einfachen Essen sind die mit Zucker geschmorten Zwiebeln das I-Tüpfelchen!
Aber auch als Bereicherung für ein Buffet sind Baguettes überbacken zu empfehlen. Dann würde ich sie allerdings nicht zusammenklappen!


Zutaten & Zubereitung (für 2 Personen)

  • 1 Baguette (vom Bäcker am besten)
  • Remoulade zum Bestreichen
  • Tomaten
  • 2 – 3 Zwiebeln (ich nehme gerne die roten)
  • Olivenöl
  • gut schmelzender Käse (entweder Scheiben oder selber reiben)
  • einige Blätter Eisbergsalat / Blattsalat (optional)

Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Baguette einmal in der Mitte durchschneiden und dann die beiden Hälften längs halbieren. Jetzt alle Flächen mit Remoulade bestreichen. Selbstgemachte ist natürlich am besten (Rezept folgt noch).
Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden.
Die Zwiebeln schälen und fein schneiden. Diese in ein wenig Öl und einer Prise Zucker in einer Pfanne dünsten.

Jetzt die Baguettehälften mit Tomaten und Zwiebelringen belegen. Geriebenen oder Scheibenkäse drübergeben und dann einige Minuten im Ofen überbacken.


Sie sind fertig wenn der Käse schön zerlaufen ist.
Ich lege dann immer noch frische Salatblätter auf den Käse, das macht das Ganze dann ein wenig frischer und klappe dann die Hälften zusammen.

Überbackenes Baguette mit Tomaten und Zwiebeln

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Euch

Kirsi

Comments

11/08/2021 at 5:47

Ja, das ist es wirklich, schnelle und leckere “Küche” die man so vielseitig verändern kann. Sieht aber auch lecker aus, yammi.

Liebe Grüssle

Nova



    11/08/2021 at 9:21

    Solche Rezepte müssen einfach mal sein, denn nicht immer hat man Zeit oder Lust etwas Aufwendigeres vorzubereiten und dann schmeckt ja auch mal gesundes “Fastfood” sehr gut



10/08/2021 at 19:03

Liebe Kirsi,

das schaut ja auch super lecker aus und mir läuft schon gerade wieder das Wasser im Mund zusammen. Heute gibt es aber nichts mehr zu essen. 😉

Liebe Grüße
Jutta



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.