Tarte mit Kürbis und Schafskäse
aus dem Backofen

Tarte mit Kürbis und Schafskäse

Mmmh mein erster Kürbis in diesem Spätsommer/Herbst und dann noch als Tarte, so habe ich Kürbis noch nie zubereitet. Es lohnt sich und schmeckt nach „das mache ich auf jeden Fall nochmal“.


Zutaten & Zubereitung ( 4 Personen)

  • 400 – 500 g Blätterteig (TK) entweder in einzelnen Scheiben oder aber (so habe ich es gemacht) als ein komplett fertiger Teig aus der Kühltheke (nicht eingefroren sondern gleich verwendbar)
  • 500 g Hokkaidokürbis (gerne auch mehr)
  • 200 g Creme fraiche
  • optional Sahne – ich habe Milch genommen ca. 100 ml (nicht zu flüssig)
  • 3 Eier
  • 250 g Schafskäse
  • Schnittlauch (frisch oder TK)
  • Salz, Cayennepfeffer oder schwarzer Pfeffer
  • Butter, Öl und etwas Mehl für die Tarte-Form

Wer TK Blätterteig nimmt diese bitte nebeneinander auftauen lassen. Ich habe einen aus der Kühltheke genommen und konnte gleich loslegen 😉
Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Dann in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Käsemasse:
Creme fraiche mit Milch oder Sahne und den Eiern gut verrühren. Käse zerkrümeln und in die Eimasse geben, gut umrühren. Jetzt etwas Schnittlauch dazu und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun den Backofen vorheizen auf 180° Umluft (sonst 200°).

Die Tarteform fetten und leicht bemehlen, nun den Blätterteig in die Form geben so das alle Ränder gut bedeckt sind. Im Backofen ca. 3 Minuten vorbacken!

Jetzt den Kürbis auf dem Blätterteig verteilen, die Käsemasse darübergeben und die Tarte ca. 35 – 40 Minuten im Ofen backen. Schön goldbraun soll sie aus dem Ofen kommen!
Wem die Tarte zu braun wird bitte Abdecken!
Kurz vor dem Servieren mit Schnittlauch garnieren (wer möchte)

Gutes Gelingen und guten Appetit

Kirsi

Tarte mit Kürbis & FetaHirtenkäse
Gerne verlinke ich diesen Beitrag zu Niwibo "Herbstklopfen"

Comments

22/09/2022 at 19:31

Hmm, das sieht lecker aus.
Ich könnte glatt ein Stück jetzt essen.
Kürbis geht hier immer.
Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
Nicole



17/09/2022 at 10:11

Das sieht ja wieder köstlich aus liebe Kirsi. Das Duo Schafskäse und Kürbis schmeckt sicherlich köstlich. Danke für das Rezept…..kommt auf die Kochliste!

Liebe Grüße
Kerstin und Helga



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.