Spinatreis
Suppen & Eintöpfe

Spinat Reis griechische Art

Da ich nicht so gerne ständig am Herd stehe und aufpasse das nichts anbrennt gibt es bei mir Spinat Reis auf griechische Art.
Spanakorizo (Original aus Griechenland) ist dem Risotto ähnlich und enthält keine Paprika.


Zutaten & Zubereitung

  • 400 g Vollkornreis kochen und gut abdampfen lassen
  • 750 g Blattspinat (frisch oder TK-Ware)
  • 1 Zwiebel, wer mag 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 1 – 2 rote Paprika (möglich ist auch eingelegte Paprika mit Raucharoma aus dem Glas)
  • Salz, Pfeffer, Chilliflocken (oder -pulver) und Muskatnuss
  • Olivenöl in einer Pfanne langsam erhitzen
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und anschmoren
  • Den Spinat hinzugeben (tiefgefrorener muss nicht vorher aufgetaut werden, das ist praktisch wenn man sich spontan überlegt dieses Gericht zu kochen) mit ordentlich Muskatnuss würzen, je nach Schärfe die Chilliflocken hinzugeben (oder das Pulver)
  • Nun die Paprika waschen, putzen und kleinschneiden und zu dem Spinat hinzugeben.
  • Alles schön verrühren und schmoren lassen. Jetzt nochmal salzen und pfeffern.
  • Kurz vor dem Ende der Garzeit den fertigen Reis hinzufügen. Nicht alles auf einmal, sondern nach und nach und Eurem Geschmack entsprechend.
    Ihr könnt den Reis auch separat dazu servieren
  • Nun noch den zerbröckelten Feta oder Hirtenkäse zufügen, umrühren, fertig!

    Diese Angaben sind für 4 – 5 Personen gedacht!

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Euch

Kirsi

Das Original aus Griechenland ist eine rein vegane Alternative, obwohl ich einige Griechen kenne die das gerne mit dem typischen griechischen Joghurt essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.