Bruschetta körnig und kernig
Buffet & Fingerfood

Bruschetta körnig und kernig

Diese Bruschetta wird nicht wie sonst üblich auf Weißbrot serviert, sondern hier kommen Pumpernickel „zum Einsatz“.


Zutaten & Zubereitung

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chillischote
  • Olivenöl
  • 8 Scheiben Pumpernickel (ich nehme immer die eckigen nicht die kleinen runden)
  • Rispentomaten
  • 200 g – 250 g körnigen Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • frischen Basilikum

Knoblauchzehen schälen und klein würfeln oder durch eine Presse drücken. Chilli waschen, entkernen und klein schneiden.
Wer nicht so nach Knoblauch riechen möchte, kann die Zehen auch halbieren und im Öl anschmoren und dann herausnehmen … das Öl nimmt dann einen leichten Knobi-Geruch an.
So könnt Ihr das auch mit der Chilli machen wer es nicht ganz so pikant möchte!
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Chilli andünsten. Das Brot mittig durchschneiden und die beiden Seiten vom Pumpernickel knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Tomaten waschen und würfeln. Frischkäse mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikumblättchen abzupfen, waschen und trocknen.

Pumpernickel mit Frischkäse bestreichen, mit Tomaten belegen und mit Basilikum garnieren.

Gutes Gelingen

Kirsi

Comments

24/02/2022 at 6:11

So auf Pumpernickel kann ich es mir auch sehr gut vorstellen d.h. mag ich Frischkäse und Tomaten eh gerne…halt, auf Schwarzbrot denn Pumpernickel gibt es hier seltener zu kaufen.

Liebe Grüssle

Nova



    24/02/2022 at 9:48

    Ich finde diese Variante auch sehr lecker. Ist mal was anderes und etwas schneller zuzubereiten als die klassische Art (hier werden die Tomaten ja frisch verwendet)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.