Chinakohl Salat mit Joghurt Dressing
Salate

Chinakohl Salat mit Joghurt Dressing

Noch ist Chinakohl Saison (er wird eigentlich immer angeboten, aber jetzt stammt er aus heimischen Anbau). Dieser Kohl ist warm und kalt ein Genuss. Er ist für einen Kohl leicht verdaulich und ist reich an Kalium, Calcium, Folsäure und er hat einen hohen Vitamin C Gehalt.


Zutaten & Zubereitung

  • 1 Chinakohl
  • Joghurt (wahlweise 3,5 % oder 1,8 %)
  • Salz und Zucker oder Agavendicksaft
  • Zitronensaft und/oder Weißweinessig
  • Olivenöl
  • Kräuter (wenn ich keine frischen zur Hand habe nehme ich gerne eine TK Kräuter Mischung)

Chinakohl putzen, in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern oder abtropfen lassen. Beiseite stellen.
Für das Dressing den Joghurt in eine Salatschüssel geben mit Salz, Agavendicksaft (oder Zucker), Zitronensaft und/oder Essig, dem Olivenöl und den Kräuter mischen.

Tipp: Ich mache meist immer etwas mehr Salatsoße so habe ich dann für den nächsten Tag noch Joghurtdressing über.

Den abgetropften Chinakohl in eine große Salatschale geben und mit der Soße vermischen. Immer nur ein wenig Soße und dann vorsichtig alles vermischen, bis Ihr die für Euch perfekte „Salat-Soßen-Mischung“ habt.
Kühl stellen und für ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Orangen, Mandarinen, Ananas passen ebenfalls in diesen Salat. Ihr könnt auch ein hartgekochtes, kaltes Ei mit hineingeben.

Gutes Gelingen

Kirsi

Comments

18/02/2022 at 6:05

Lecker, so ein Dressing mache ich auch sehr gerne…leicht und dazu auch noch abwechslungsreich zu „gestalten“.

Ich könnte tatsächlich auf deinen Salat am Morgen *gg*

Liebe Grüssle

Nova



17/02/2022 at 17:59

Liebe Kirsi,

das hört sich auch gut an. Ich esse sehr gerne Chinakohl, weil er mir roh auch sehr gut schmeckt und weil ich ihn eben auch gut vertrage. Dein Rezept werde ich auf jeden Fall auch mal probieren. Mal eine herzhaftere Variante ist auch nicht schlecht. Werde dann mal Ei mit hineingeben, mit Mandarinen habe ich ja schon probiert.

Liebe Grüße
Jutta



    23/02/2022 at 17:37

    Das freut mich liebe Jutta. Ja Chinakohl finde ich auch sehr leckker und wie Du auch schreibst gut verträglich, dabei mochte ich ihn erst irgendwie nicht kaufen. Keine Ahnung warum, aber ich hatte zuerst „Bedenken“



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert