Käsenudeln
Pasta & Pizza

Käsenudeln

Käsenudeln sind Futter für meine Seele. Nudeln sind einfach klasse und dann noch mit geschmolzenem Käse, mmmh lecker!
Als Topping geschmorte Zwiebeln und Petersilie.


Zutaten & Zubereitung

  • kleine Nudeln (Hörnchen, Spiralen etc. pp.)
  • Emmentaler, Gouda
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch (frisch oder TK)
  • Olivenöl
  • rote Zwiebeln
  • (wer mag kann auch noch einen Schuss Sahne dazugeben, dann wird es noch cremiger)

Zuerst die Nudeln al dente kochen. Während die Nudeln kochen den Käse reiben oder fein schneiden. Die roten Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
Wenn die Nudeln fertig sind, diese in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Jetzt das Olivenöl vorsichtig erhitzen. Die Nudeln zum Olivenöl in die Pfanne/Topf geben und alles gut mischen.
Jetzt die Zwiebeln in einer extra Pfanne anbraten, so das sie braun werden.
Den kleingeriebenen Käse zu den Nudeln geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Immer Umrühren damit nichts anbrennt!
Wenn der Käse geschmolzen ist sind die Käsenudeln fertig!

Auf Tellern anrichten, mit den geschmorten Zwiebeln und dem Schnittlauch servieren.

Käsenudeln
So einfach, so schnell – soooooo gut!

Gutes Gelingen

Kirsi

Comments

01/12/2021 at 4:05

Geht immer und auch ein schnell gemachtes Gericht; zudem kann man gut verwerten 😉

Liebe Grüssle

Nova



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert